Ragnarök Festival Foren-Übersicht Ragnarök Festival
Offizielles Forum des Ragnarök Festivals
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kritik 2016, Bandwünsche 2017

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ragnarök Festival Foren-Übersicht -> Bandvorschläge, Wünsche & Kritik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Blaubaer



Anmeldedatum: 04.04.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 04.04.2016, 09:37    Titel: Kritik 2016, Bandwünsche 2017 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich war am letzten Wochende das erste mal auf dem Ragnarök. Klasse war's, hab viel Spass gehabt, die Bandauswahl war ausgewogen, das Timing prima mit den kurzen Pausen zwischen den Bands. Die Location ist toll geeignet, insgesamt die Grösse des Festivals genau richtig. Einige Kritikpunkte will ich trotzdem anbringen:
Es gab im Aussenbereich zu wenig Sitzmöglichkeiten. Das ewig lange Stehen auf dem Betonboden ist ganz schön anstrengend. Einfach ein paar Biergarnituren aufstellen!
Jetzt der Hauptkritikpunkt: die Soundabmischung. Die war teilweise regelrecht schlecht. Bässe und Schlagzeug viel zu starkt, die Gitarren teilweise bis zur Unhörbarkeit leise. Einge Songs von z.B Wolfchant oder Managram waren kaum zu erkennen. Bei einem Festival dieser Bedeutung finde ich das erschreckend schwach, muss ich schon sagen. Bitte dran arbeiten!
Sonst wars gut, ich werde nächstes Jahr wiederkommen...
Grüsse an alle...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AngryBackpack



Anmeldedatum: 19.04.2009
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 04.04.2016, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, war jetzt mein 8. Ragnarök und es war wie immer super, da freut man sich auch schon auf das nächste Jahr Wink

Meine Musikhighlights waren:
-Ereb Altor (Myrding und Twilight of the gods waren der Wahnsinn !)
-Manegarm (Hemfärdt Smile )
-Thyrfing (Sweoland Conqueror, endlich live miterleben dürfen !)

Bandenttäuschung war irgendwie Gernotshagen. Nach so vielen Jahren spielen sie eine live show mit Material von ihrem 'aktuellesten' album (2011) ?? Die hätten ruhig mal paar ihrer starken Songs von den vorherigen Alben auspacken können, kann ich nicht so ganz verstehen.

Bandwünsche für nächstes Jahr:
-Riger
-Mgla
-Moonsorrow
-Finsterforst
-Borknagar
-Alcest
-Kampfar
-Draugnim
-Harakiri for the sky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ckerazor



Anmeldedatum: 13.04.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 04.04.2016, 11:24    Titel: Re: Kritik 2016, Bandwünsche 2017 Antworten mit Zitat

Blaubaer hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,
ich war am letzten Wochende das erste mal auf dem Ragnarök. Klasse war's, hab viel Spass gehabt, die Bandauswahl war ausgewogen, das Timing prima mit den kurzen Pausen zwischen den Bands. Die Location ist toll geeignet, insgesamt die Grösse des Festivals genau richtig. Einige Kritikpunkte will ich trotzdem anbringen:
Es gab im Aussenbereich zu wenig Sitzmöglichkeiten. Das ewig lange Stehen auf dem Betonboden ist ganz schön anstrengend. Einfach ein paar Biergarnituren aufstellen!
Jetzt der Hauptkritikpunkt: die Soundabmischung. Die war teilweise regelrecht schlecht. Bässe und Schlagzeug viel zu starkt, die Gitarren teilweise bis zur Unhörbarkeit leise. Einge Songs von z.B Wolfchant oder Managram waren kaum zu erkennen. Bei einem Festival dieser Bedeutung finde ich das erschreckend schwach, muss ich schon sagen. Bitte dran arbeiten!
Sonst wars gut, ich werde nächstes Jahr wiederkommen...
Grüsse an alle...


+ Umgebung. Lichtenfels ist immer eine Reise wert. Tolle Altstadt, gute Biergärten. Da lässt sichs echt super verweilen.

+ Der Campingplatz am Fluss. Sehr schön!

+ Sound. Ich fand das Mixing dieses Jahr sehr viel besser als 2015. Allerdings muss man halt auch einschränkend sagen, dass durch die Ausbreitungscharakteristik in der Stadthalle ein gleichmässiger Frequenzgang an allen möglichen Hörpositionen fast nicht zu schaffen ist. Stellenweise fand ich den Sound geradezu brilliant, was mich sehr positiv überrascht hat.

+ Merchtzelt. Einige gute Angebote dabei gewesen zu vernünftigen Preisen.

+ Gesamtstimmung. Angenehm ausgelassen. Wie es eben sein sollte.

- Publikum teilweise. Paganfestival. Naturverbundenheit, hi? Und dann nen zugemüllten Campground schon am Freitag bevor die erste Band spielt? Hiphop um mich rum? Besucht doch dafür einfach andere Festivals. Da gibts ja genügend Wink Apropos Publikum. Falls hier jemand den silbernen Ford Focus der von einem VW Bus am Samstag Abend touchiert wurde fährt: Für das Kennzeichen einfach ne PN an mich. Der Bus Fahrer ist nämlich einfach weiter gefahren.

- Zu voll. Zu warm. Gefühlt deutlich mehr Leute wie sonst. Entsprechend Halle schon bei den kleineren Bands oben und unten gut gefüllt. Parkplatz hinter dem Sportplatz schon Freitag mittag 12:00 dicht. Das gab es die Jahre davor nicht.

- Einweisung. "Ne, da ist Parkverbot, da kannste nur ausladen" - nen Tag später dort alles vollgeparkt. Wenn man schon Regeln vorgibt, dann muss man die auch durchziehen. Sonst macht man sich lächerlich.

Insgesamt immer noch ein gutes Festival, welches aber derzeit wohl den Kurs wie die Wolfszeit nimmt, was Preis, Überbuchung und Zusammensetzung des Publikums angeht.

Cheers!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blaubaer



Anmeldedatum: 04.04.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 04.04.2016, 11:28    Titel: Bandvorschläge 2017 Antworten mit Zitat

Sorry, Bandvorschläge für 2017 vergessen:

Runic
Hordak
Northland
Vanir
Svartsot
Heidra
Sorgsvart
Wandersword
Nordverg
Svartby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hellunyat



Anmeldedatum: 02.02.2008
Beiträge: 739
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Fresse war ich schon lange nicht mehr hier Very Happy
Aber aus Nostalgie-Gründen musste es mal wieder sein...
Hier ein paar Wünsche zu den üblichen Verdächtigen + die eine oder andere unbekanntere Band.

Menhir (wurden freundlicherweise schon bestätigt)
Black Messiah (wurden ebenfalls freundlicherweise bestätigt)
Fjoergyn (naja nu muss auch sein)
Helheim
Helrunar (können gerne mal wieder kommen)
Mgla
Cor Scorpii (fand ich damals beim Ragna klasse)
Dark Fortress
Dark Funeral (eher Wunschdenken)
Agalloch
Alcest (kann man sich mal wieder antun...)
Darkened Nocturn Slaughtercult
Aiumeen Basoa (eher unbekannt, aber saugeil)
Entombed A.D.
Hypocrisy
Bloodbath
Ellende
Aquilus
Midnight Odyssey
Sleep White Winter
Verdunkeln
Urfaust
Stribog
Frostseele
Empyrium
Cairiss
Ajattara
Myrkgrav
Naglfar
Daturah
Dodsferd
Dråpsnatt
Gallowbraid
Deströyer 666
Draugnim
Blodsrit
Behexen
Deathspell Omega
Watain
Nomans Land
Svartsot
Vreid (mit Windir-Set)
Battlesoul
ColdWorld
Fleshcrawl
Fyrnask
Fen
Membaris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hellunyat



Anmeldedatum: 02.02.2008
Beiträge: 739
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 00:09    Titel: Antworten mit Zitat

@AngryBackpack: Riger haben sich leider aufgelöst... Und nein das ist kein Aprilscherz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grim



Anmeldedatum: 04.01.2013
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 21.04.2016, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

>>Menhir (wurden freundlicherweise schon bestätigt)<<

@Hellunyat:
deine Quelle?

schau mal auf die Menhir Page, die letzte News ist vom Dez. 2013

auf Facebook ist die neueste Meldung vom 12.01.2014 ""Schlagzeugaufnahmen erfolgreich abgeschlossen!!""


Menhir allein wäre für mich schon ein Grund das Ragna zu buchen!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SimonSeville



Anmeldedatum: 07.10.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24.04.2016, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

mehr oder weniger bekannte, aber wirklich gute bands

Cor Scorpii
Mistur
Helroth
Sylvatica
Heidra
In Vain
Galar
Drakum
Gwydion (Reunion!!!)
Vinterblot
Drenai
Heathen Foray
Ymyrgar
Dalriada
Leshak

meine Mainfavs:

Finntroll
Agalloch
Enslaved
Wardruna
Alestorm

und dazwischen:
Metsatöll
Svartsot
Trollfest
Tengger Cavalry
Northland
und Turisas (aber nur mit Liedern der ersten 3 Alben^^)

and now...make it happen X)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AngryBackpack



Anmeldedatum: 19.04.2009
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 17.05.2016, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hellunyat hat Folgendes geschrieben:
@AngryBackpack: Riger haben sich leider aufgelöst... Und nein das ist kein Aprilscherz.

irgendwie hatte ich das verdrängt Razz aber ist mir im nachhinein auch wieder eingefallen. wirklich schade, riger hat live auf dem ragnarok jedesmal spass gemacht !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ragnarök Festival Foren-Übersicht -> Bandvorschläge, Wünsche & Kritik Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de